Obstbau

Scroll Dich durch die Zeit

  • Gartentipp 39 - Obst und Gemüse lagern

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Ernte, Gemüse, Obstbau verschlagwortet am 5. November 2018 von Gruenbedarf.

    Mit diesen drei Methoden bleibt Deine Ernte frisch bis zum Frühling

    Dein Garten hat mehr Obst und Gemüse produziert, als Du sofort verbrauchen oder verschenken kannst? Wohin nur mit all dem Überfluss? Lagere die Früchte Deiner Arbeit doch einfach ein. Viele Obst- und Gemüsearten halten unter den richtigen Bedingungen mehrere Monate lang, ohne ihre wertvollen Inhaltsstoffe zu verlieren. Wir stellen Dir drei bewährte Methoden vor, die Deine Ernte möglichst lange frisch halten. Schließlich gibt es im tiefen Winter nichts besseres, als einen üppigen Vorrat an Obst und Gemüse aus eigenem Anbau, oder?

    Weiterlesen
  • Gartentipp 38 - In 5 Schritten zum neuen Apfelbaum

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Obstbau verschlagwortet am 17. Oktober 2018 von Gruenbedarf.

    Der Herbst ist da und mit ihm der perfekte Zeitpunkt, um einen neuen Apfelbaum (sowie andere Obstgehölze und Beerensträucher) zu pflanzen. Bevor Du auf gut Glück einen Baum kaufst, machst Du Dir Gedanken über die passende Sorte. Mit der Wahl der richtigen Apfelsorte vermeidest Du bereits im Voraus viele Anbauprobleme und legst den Grundstein für ertragreiche Apfeljahre.

    Nur, woher weißt Du, welche Sorte am besten in Deinen Garten und zu Dir passt? Die Auswahl ist überwältigend, das Bundessortenamt verzeichnet über 6000 Apfelsorten. Was für eine Vielfalt! Lies unseren Gartentipp, dann weißt Du, worauf es bei der Sortenwahl ankommt. Wir beschränken uns auf den Apfel. Im Grunde gelten unsere Hinweise für jede Nutzpflanze. Also, legen wir los!

    Weiterlesen
  • Gartentipp 29 - Fruchtfäule an Erdbeeren

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Obstbau, Pflanzenpflege verschlagwortet am 31. Mai 2018 von Gruenbedarf.

    Die häufigsten Formen und wie Du sie verhinderst

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Darauf haben wir uns wochenlang gefreut. Du Dich auch? Damit Dir weder schimmlige Früchte noch schwächelnde Pflanzen die Erdbeerzeit vermiesen, haben wir Dir aufgeschrieben, welche Pilze am häufigsten die saftig-roten Früchte besiedeln und wie Du sie am besten wieder los wirst. Denn bei Krankheiten an unseren Erdbeeren, da kennen wir keinen Spaß!

    Weiterlesen
  • Gartentipp 27 - Das Erdbeerbeet frühlingsfein machen

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Obstbau, Tipps, Frühling verschlagwortet am 16. April 2018 von Gruenbedarf.

    Nach dem Winter herrscht im Erdbeerbeet Chaos. Die einst ordentliche Mulchdecke löst sich auf, Unkräuter sprießen und altes Laub lässt die Pflanzen alles andere als frühlingsfrisch aussehen. Darum solltest Du hier spätestens im April Ordnung schaffen. Mit der Aussicht auf die leckere Ernte geht Dir diese Arbeit sicher leicht von der Hand. Uns macht es immer viel Spaß, im Erdbeerbeet zu werkeln.

    Leckere Erdbeeren? Wollen wir. Was ist zu tun?

    Weiterlesen
  • Gartentipp 14 - So schützt Du Deine Pflanzen vor Spätfrost im Frühling

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Gemüse, Obstbau, Tipps, Frühling verschlagwortet am 19. April 2017 von Gruenbedarf.

    Sobald die Tage wieder länger werden und eine milde Brise unsere Nasen kitzelt, können wir es kaum noch abwarten, den Garten frühlingsfein zu machen. Dabei vergessen wir gerne, dass in manchen Gegenden noch bis in den Mai hinein Nachtfröste auftreten können. Hat Dich die warme Frühlingsluft ebenfalls dazu verführt, die ersten Pflänzchen auszupflanzen? Keine Sorge, Du musst sie nicht wieder ausbuddeln, es gibt noch andere Möglichkeiten, frühe Aussaaten, frisch gepflanzte Jungpflanzen und blühende Obstbäume vor Spätfrost zu schützen.

    Spätfrost - diese Gefahr droht

    Weiterlesen
  • Gartentipp 9 - Austriebsspritzung gegen fiese Schädlinge

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Schädlinge, Obstbau, Tipps verschlagwortet am 28. Februar 2017 von Gruenbedarf.

    Mit der Austriebsspritzung überwinternden Schädlingen den Garaus machen

    Schädlinge wie Blattläuse, Schildläuse, Spinnmilben und verschiedene Spanner- und Wicklerarten überwintern an Obst- und Ziergehölzen. Im Frühling verlassen sie ihre Verstecke, um sich an den zarten Blättern Deiner Pflanzen zu laben. Mit einer sogenannten Austriebsspritzung verhinderst Du das. Dabei wendest Du bestimmte Pflanzenschutzmittel im Frühling an, bevor Bäume und Sträucher austreiben. Diese Mittel wirken gegen Milben und Insekten, gegen pilzliche Erkrankungen wie Monilia, Echten Mehltau oder Sternrußtau richten sie leider nichts aus.

    Weiterlesen
  • Gartentipp 5 - Obstbäume im Winter schneiden

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Winter, Obstbau, Tipps verschlagwortet am 26. Januar 2017 von Gruenbedarf.

    Für Apfelbäume und anderes Kernobst ist jetzt der ideale Zeitpunkt

    Du fragst Dich, warum man Obstbäume im Winter schneiden soll? Ganz einfach – Du siehst viel besser, wie der Baum aufgebaut ist, wenn kein Laub an den Zweigen hängt. Außerdem sind die Bäume in der Winterruhe und der Saftfluss steht still. Kernobst wird im Winter geschnitten, Steinobst jedoch eher im Sommer, direkt nach der Ernte.

    Obstbäume schneiden findest Du kompliziert? Wenn Du diese 6 Regeln beachtest, bist Du auf jeden Fall schon auf einem guten Weg

    Klar kannst Du meterweise Literatur zum Thema Obstbaumschnitt lesen. Aber wer hat dafür schon Zeit? Damit Deine Obstbäume trotzdem viele Früchte tragen, reichen unsere Regeln auf jeden Fall.

    Weiterlesen
  • Gartentipp 2 - Weissanstrich

    Dieser Beitrag wurde unter Gartentipps abgelegt und mit Herbst, Obstbau, Tipps verschlagwortet am 3. Dezember 2016 von Gruenbedarf.

    Stammpflege für Obstbäume

    Dass Stammpflege zu den Tätigkeiten zählt, die vor dem Wintereinbruch im Garten zu erledigen sind, ist vielen Gärtnern nicht bewusst. Dabei hat jeder schon mal die weiss angemalten Obstbäume gesehen und sich vielleicht gefragt, wofür das gut ist. Also - das ist schnell erklärt:

    Weiterlesen
  • Wer wirft denn freiwillig Äpfel weg?

    Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit Obstbau, Tipps, Pflanzenpflege, Garten verschlagwortet am 13. Juni 2016 von Anja.

    Es hat mich als Kind ehrlich gesagt immer furchtbar irritiert, wenn mein Vater etwas von zu „dünnem Junifall“ murmelte und dann Ende Juni begann, die unreifen Äpfel vom Baum zu pflücken. Dann bekämen wir im Herbst bessere Früchte, erklärte er mir. Aber das wollte nicht so recht in mein kleines Köpfchen - ich war entsetzt, als ich den Apfelberg auf unserem Komposthaufen sah.

    Heute weiß ich, was er meinte. Denn Obstbäume, insbesondere Apfel- und Birnbäume, lassen im Juni ganz von alleine einen Teil ihrer unreifen Früchte fallen. Gärtner nennen das Junifall oder auch Junifruchtfall. Mit dem Ergebnis, dass man zwar weniger Früchte ernten kann, aber diese dafür umso aromatischer und größer sind. Nun kann es aber passieren, dass der Junifall schwächer ausfällt oder dass die eine oder andere Sorte generell nicht viele Früchte fallen lässt. Dann muss der Gärtner selber 'ran – so wie eben mein Vater damals.

    Auf was musst Du achten beim Junifall?

    Man findet unterschiedliche Regeln, wieviel Äpfel zu pflücken sind. Mein Vater meinte immer, dass pro fünf Blätter eine Frucht stehen sollte. Ich habe aber auch schon gelesen, dass es bis zu 15 Blätter sein können. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. Auf jeden Fall sollten in den schattigen Bereichen des Baumes alle Fruchtansätze entfernt werden.

    Weiterlesen
9 Artikel
  Lade...
Lade...