Profi-Dünger

   

Zu den Profidünger-Abfüllungen 

 

Wer mit Pflanzenbau seinen Lebensunterhalt verdient, überlässt nichts dem Zufall und schon gar nicht die Düngung. Willst Du es den Profis gleichtun und Deine Pflanzen gezielt ernähren, findest Du hier eine große Auswahl hochwertiger Düngemittel aus dem Profibereich. Oft gibt es diese Dünger nur in riesigen Fünfundzwanzig-Kilo-Beuteln. Viel zu viel für einen kleinen Garten. Damit Du trotzdem profimäßig düngen kannst, bieten wir fast alle Produkte in kleineren Packungen an.

 

Aufgepasst! Düngen erfordert bedachtes Handeln, egal welches Produkt Du verwendest. Doch mit Profidüngern musst Du besonders achtsam umgehen. Viele sind hoch dosiert oder enthalten schnell wirkende Nährsalze. Gibst Du zu viel davon oder düngst zum falschen Zeitpunkt, sind Auswaschung und Überdüngung vorprogrammiert. Berechne immer, wie viel Dünger Deine Pflanzen brauchen. Grundlage dafür sind die Ergebnisse der Bodenuntersuchung (mit Nmin-Analyse!). Den Nährstoffbedarf der jeweiligen Kultur liest Du aus Tabellen ab, wie sie im Leitfaden der Düngung im Garten der Bayrischen Gartenakademie (externer Link im PDF-Format) stehen.

 

Worin unterscheiden sich Profidünger von den für Hobbygärtner*innen erhältlichen Produkten?

Profidünger kommen in der Landwirtschaft, im Erwerbsgartenbau, bei der Pflege kommunaler Grünflächen, auf Golfplätzen, in Zoos und Fußballstadien zum Einsatz. Eben überall dort, wo Profis am Werk sind. Doch was unterscheidet sie von herkömmlichen Gartendüngern?

Klar, die Nährstoffe sind die gleichen. Während normale Gartendünger eher für den universellen Einsatz gemacht sind und ihre Zusammensetzung die Bedürfnisse verschiedener Pflanzenarten stillt, sind Profidünger wahre Hightech-Produkte. Ihre ausgeklügelte Rezeptur richtet sich an bestimmte Kulturen oder Anbausysteme.

Dünger mit etwas breiterem Anwendungsgebiet gibt es ebenfalls in Profiqualität. Floranid® Natur und MeMon Siforga Bio sind zwei davon.

Alle festen Profidünger sind granuliert. Du kannst sie mit allen gängigen Streugeräten ausbringen — und vor allem beim Rasendüngen merkst Du den Unterschied sofort! Übrigens: Je feiner das Düngergranulat ist, desto leichter fallen die Körnchen zwischen den Rasen pflanzen hindurch direkt auf den Boden. Und genau da sollen sie hin.

 

Profidünger für jeden Zweck

Ob Langzeitdünger für den Rasen oder Nährstoffe für Topfpflanzen: Hier findest Du für jeden Zweck das richtige (Dünge-)Mittel. Viele wirken über einen längeren Zeitraum. Die umhüllten Dünger geben ihre gesamten Nährstoffe verzögert ab. Bei anderen Produkten beschränkt sich die Langzeitwirkung auf Stickstoff. Der liegt dann in speziellen Verbindungen vor, die erst von Mikroorganismen umgewandelt und dadurch pflanzenverfügbar werden. Eine Alternative sind Nährsalze mit Nitrifikationshemmer. Die bremsen vier bis zehn Wochen lang bestimmte Bakterien aus, die Ammonium- zu mobilen, von der Pflanze nutzbaren Nitrat-Ionen machen. Und so die Gefahr der Stickstoffauswaschung senken.

Gestressten Bäumen verleiht das Baumkraft® Fluid neue Energie. Der ebenfalls flüssige Profidünger Basfoliar® Ferro Top lässt mickernde Rasenflächen in frischem Grün erstrahlen. Und falls Dein Boden besondere Aufmerksamkeit benötigt, bringst Du ihn mit den Düngern der Marke TerraPlus® (Huminsäuren und Alginate), dem BodenAktivator von Oscorna (organische Substanzen und lebende Mikroorganismen) oder Agrosil® LR (Silicium) auf Vordermann.

 

Welchen Profidünger Du am Ende in den Warenkorb legst, hängt davon ab …

... welche Pflanzen Du düngen willst.

... wie Du diese Pflanzen anbaust.

... wie es um Deinen Boden bestellt ist

... wie hart oder weich Dein Gießwasser ist (falls Du über die Tropfbewässerung düngst)

 

Wer wie ein Profi düngen will, muss auch wie einer denken. Gar nicht so einfach. Doch wenn Du erst mal Deine herrlichen Blumen, Gemüse und den saftig-grünen Rasen siehst, hat sich die Mühe mehr als gelohnt.

 

  Lade...
Lade...