BoQube Zimmergewächshaus - Romberg

39,95 €

Beschreibung:

Zimmergewächshäuser sind praktisch, keine Frage. Doch irgendwie sehen die Dinger eher funktionell als stylish aus, oder? Damit ist jetzt Schluss. Die edle Anzuchtbox BoQube von Romberg zieht mit ihrem ungewöhnlichen Design alle Blicke auf sich. Zu Recht, denn hinter der wahlweise creme- oder anthrazitfarbenen Schale verbirgt sich jede Menge Know-how. Der farblich passende Einlageboden mit den zehn ovalen Kammern (da hinein kommen die Quelltöpfe) ist das Herzstück des Zimmergewächshauses. Er ist leicht abschüssig, damit sich das Gießwasser alle Pflanzen erreicht. Überschüssiges Wasser fließt in die Bodenschale, ohne Staunässe zu verursachen. Lüftungsschlitze in der glasklaren Haube sorgen für ein angenehmes Klima darunter. Beste Voraussetzungen für kräftige Jungpflanzen! Sind die Pflänzchen groß genug, nimmst Du den Einsatz heraus, legst die Haube beiseite und füllst BoQube stattdessen mit Erde. Das Zimmergewächshaus verwandelt sich in eine elegante Pflanzschale, in der Blumen, Kräuter und Gemüse toll zur Geltung kommen.


Verfügbar ab Ende Dezember.

39,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Bitte Variante auswählen

In vier Schritten vom Saatkorn zur Jungpflanze

Das Zimmergewächshaus BoQube sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch in Sachen Pflanzenfreundlichkeit einiges auf dem Kasten. So funktioniert die Jungpflanzenanzucht in dem stylishen Teil:

1. Vorbereitung

  • Lege die trockenen Quelltöpfe in die ovalen Öffnungen im Einlegeboden.
  • Fülle auf der dafür vorgesehenen Seite Wasser ein (das ist die, die etwas höher liegt). Die Flüssigkeit verteilt sich über den Wasserkanal in die fiederförmig angeordneten Kammern und die Tabs quellen auf. Ist Dir schon aufgefallen, dass die Vertiefungen mit dem Wasserkanal an das Blatt einer Esche erinnern?
  • Überschüssiges Wasser sammelt sich in der Schale. Gieß es weg oder auf eine andere durstige Blume.

 

2. Aussaat und Standort

  • Sobald die Töpfe sich mit Wasser vollgesaugt haben, kommt das Saatgut ins Spiel. In jeden Quelltopf drückst Du einen oder mehrere Samen Deiner Wahl.
  • Damit Du die Pflänzchen später auseinanderhalten kannst, ist neben jedem Topf Platz für eine Pikette. Das ist ein Etikettenhalter, der gleichzeitig als Pikierstab dient. Du kannst die Pikette auch direkt beschriften.
  • Stelle das Zimmergewächshaus BoQube an einen hellen Ort. Die glasklare Haube lässt genug Licht durch, damit Deine Sämlinge optimal wachsen können.
  • Dank seiner schmalen Form passt das Zimmergewächshaus auf die Fensterbank und verschönert von dort aus den Raum.

 

Unser Tipp

Quelltöpfe eignen sich prima zur Einzelkornsaat. Etwa von Gurken, Paprika, Tomaten oder anderen Pflanzen, deren Samen nicht zu winzig sind. Rote Bete mögen als Wurzelgemüse nicht pikiert werden. Doch weil Du die Jungpflanzen später mitsamt dem Quelltopf auspflanzt, kannst Du sie trotzdem im Zimmergewächshaus vorziehen – und früher ernten, als Deine Nachbar*innen!
  

 

 

3. Pflege

  • Mit der Drehlüftung oben im Deckel regulierst Du das Klima im Inneren des Gewächshauses.
  • Die seitlichen Lüftungsschlitze sind sowieso offen, damit immer ein frischer Wind Deine Pflanzen umschmeichelt.
  • Sobald die Samen keimen, nimmst Du den Deckel täglich für einige Zeit ab, damit sich kein Schimmel bildet.
  • Durch die große Gießöffnung füllst Du bei Bedarf Wasser nach, ohne die Haube entfernen zu müssen. Es verteilt sich gleichmäßig an alle Pflanzen, überschüssige Flüssigkeit sammelt sich in der Bodenschale.

 

Lesetipp: Die häufigsten Fehler bei der Jungpflanzenanzucht (und wie Du sie vermeidest)

 

4. Fertig!

Sind die Jungpflanzen kräftig genug, dürfen sie in größere Töpfe oder ins Beet umziehen. Die ergonomisch geformten Vertiefungen erleichtern Dir das Herausnehmen der Quelltöpfe.

Willst Du keine weiteren Pflanzen aussäen? Ohne Einlegeboden und Deckel wird das Gewächshaus zur Pflanzschale, in der zwei bis vier Jungpflanzen Platz finden. Frische Kräuter für die Küche zum Beispiel oder trendige Sukkulenten.

 

Ausführlichere Infos zum richtigen Umgang mit Zimmergewächshäusern findest Du in unserem Gartentipp »Kulturführung im Zimmergewächshaus«. 

  • Zimmergewächshaus BoQube von Romberg
  • bietet Platz für 10 Kokos-Quelltöpfe
  • geneigter Einlegeboden schützt vor Staunässe
  • optimale Wasserverteilung
  • glasklare Haube mit Lüftungsschlitzen und Gießöffnung
  • wird ohne Einlegeboden und Haube zur dekorativen Pflanzschale
  • kompakte Form, ideal fürs Fensterbrett
  • zeitloses, elegantes Design
  • Haube aus glasklarem und bruchsicherem Polycarbonat
  • alle Teile bestehen aus PAK-freien Kunststoffen
  • lebensmittelecht, UV-beständig, leicht zu reinigen
  • Maße: 41 x 17 x 23 cm
  • in zwei Farben erhältlich: creme-kupfergold oder anthrazit-grün

Verfügbar ab Ende Dezember.

Einsatzgebiet Gemüsebau, Zierpflanzenbau
Farbe weiß
Artikelnummer P9.00002
Versand-Merkmal Paketversand

Fragen zu BoQube Zimmergewächshaus - Romberg

Noch keine Fragen gestellt

Stelle Deine eigene Frage

  Lade...
Lade...